Javad B

Javad wuchs als Sohn afghanischer Flüchtlinge in Teheran, Iran, auf. Mit Anfang zwanzig verließ er den Iran und kam als Flüchtling nach Europa. Hier kam er in einer kleinen norwegischen Gemeinde zum rettenden Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes.

Nach 4 Jahren vergeblichem Warten auf Asyl musste Javad in sein Vaterland Afghanistan reisen, wo er es fast unmöglich fand, seinen neu gefunden Glauben an Jesus auszuleben. Wie durch ein Wunder kam er schließlich mit anderen Gläubigen im Untergrund in Kontakt, was ein Wendepunkt in seiner Lebensgeschichte darstellte und ihn bis heute prägt. Im Kreis dieser kleinen Glaubensgemeinschaft wurde Javad Teil eines christlichen Jüngerschaftstraining, doch es dauerte nicht lange, bis lebensbedrohliche Verfolgung ausbrach, was dazu führte, dass er und die meisten anderen der Gruppe das Land fluchtartig verlassen mussten. 

Javad konnte sein Jüngerschaftstraining in Indien fortsetzen und erfolgreich abschließen und machte sich dann erneut auf den Weg nach Europa, wo er hoffte, seinen Glauben an Jesus frei leben zu können.

Gleich nachdem er in Österreich ankam, begann er, sich in der Salzburger Baptisten Gemeinde im Dienst unter den Persern zu engagieren. Nachdem sein Asylverfahren anerkannt wurde, konnte er den Lehrabschluss zum Einzelhandelskaufmann machen, und arbeitete im Anschluss daran mehrere Jahre in der Textilbranche im Verkauf. In seiner Freizeit engagierte er sich weiter ehrenamtlich in der Baptisten Gemeinde für die Perser, führte Glaubenskurse für Suchende durch, leitete Kleingruppen und predigte in Gottesdiensten. Heute ist Javad Diakon des persisch-sprachigen Zweiges. Javad ist mit Karla verheiratet und zusammen haben sie zwei wundervolle Töchter.

Lebensvers: Philipper 3:7-11

Vers für den Dienst: Nehemia 2

Leidenschaften und Stärken:

  • Leiterschaft
  • Lehre
  • Team Management
  • Analyse, Struktur & Klarheit
  • Korrektur & Erbauung
  • Ausdauer
  • Mut, neue Wege zu gehen

Javad ist derzeit in folgenden Diensten involviert:

BAPTISTEN GEMEINDE SALZBURG, Österreich. Bereich: Diakon des persischen Zweiges, Kleingruppenleiter, Prediger, Lehrer. www.baptisten-salzburg.at

INTERNATIONAL TRAINING INSTITUTE (ITI), Network Beyond, Greeley, CO. Bereich: Koordinator für das persisch-sprachige ITI Leiterschaftstraining in Europa. www.networkbeyond.org/iti